U10 w beim OSB in Mannheim

Am Sonntag, den 20.02.2022 fand beim Mannheimer HC der Organisierte Spielbetrieb für die U10 w statt. Das bedeutete für die Mädchen, endlich mal wieder Matches bestreiten zu dürfen.

Das erste Spiel wurde haushoch mit 9:0 gegen den AC Weinheim 2 gewonnen, die absolut chancenlos waren, sich aber im Laufe des Spieltags steigern konnten.

Im zweiten Spiel wurden unsere Mädchen vom MHC 4 herausgefordert. Obwohl man etwas mehr Spielanteile hatte, konnte kein Tor erzielt werden. Das machten dann die Mannheimerinnen. Jedoch gaben die KTV`lerinnen nicht auf und schossen das verdiente 1:1. Aber anstatt noch ein Tor nachzulegen erzielten wiederum die Mannheimerinnen das 2:1. Dank einer starken Leistung gelang zum Glück noch der Ausgleich..

Im letzten Spiel hieß der Gegner MHC 5. Diese waren noch etwas stärker und so ging man, da auch schon etwas abgekämpft mit 0:3 in die Pause. Wer aber gedacht hat, dass es nun eine "Packung" gibt, sah sich getäuscht. Denn unsere Mädchen kämpften, nach dem Motto: "Eine für alle und alle für eine". Und sie wurden mit dem Anschlusstreffer zum 1:3 belohnt. Als dann noch das 2:3 gelang, dachte man, dass doch auch noch der Ausgleich gelingen könnte. Aber die Mannheimerinnen kannte keine Gnade und nutzten eiskalt zwei Penaltys zum 2:4 und 2:5. Das letzte Tor, kurz vor Schluss, erzielten dann nochmals die tapfer spielenden KTV`lerinnen, so dass das Spiel mit 3:5 endete. Ein großes Lob an die Mädchen vom KTV für ihren Einsatzwillen, Bereitschaft und Spielfreude.





Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge