KTV-Herren zu Gast in Bietigheim.

Mit einer 7:2 Niederlage am Samstag Abend missglückte der Saisonstart der 1.Herren gegen den Bietigheimer HTC deutlich. Trotz einer guten Anfangsphase, in der die Herren durch einen Treffer von Lennart Schettler mit 0:1 in Führung gingen, gelang Bietigheim kurz darauf der Ausgleich. Der Rest der 1. Hälfte verlief ausgeglichen, wobei der KTV jedoch mehre Chancen zum erneuten Torerfolg nicht nutze. Bietigheim hingegen ging durch zwei Eckentreffer mit 3:1 in Führung, was zugleich das Endergebnis der ersten Hälfte war. Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die KTV-Herren wieder die bessere Mannschaft. In dieser Phase gelang Phillipp Warlitz auch der 3:2 Anschlusstreffer. Im Anschluss daran, konnte der KTV jedoch sein Konzept nicht mehr umsetzen und kassierte mehrere Gegentreffer. Auch die Herausnahme des Torwart und das daraus resultierende Überzahlspiel führten zu keinem weiteren Torerfolg.

Trotz der klaren Niederlage muss der KTV aus den Fehlern, die in diesem Spiel gemacht wurden, lernen, um schließlich am nächsten Wochenende die ersten drei Saisonpunkte einzufahren. Nächsten Samstag, den 26.11.17, findet um 16 Uhr das Heimspiel gegen Heidenheim in der Dragonerhalle statt.

Empfohlene Einträge