Tabellenführer HCL trotz guter Leistung der KTV Damen zu stark

Am 5. Dezember trafen die Damen des KTV auf den Tabellenführer HCL. Das Spiel in Ludwigsburg wurde pünktlich um 10.00 Uhr angepfiffen. Nach einem starken Start der Damen, stand es nach 5 Minuten 1:0 durch einen Treffer von Jasmin. Kurz darauf wurde durch die zunehmend stärkeren Ludwigsburgers ausgeglichen. Spielstand nach dem ersten Viertel: 1:1.Das zweite Viertel wurde dann durch die Gegner dominiert. Schnelle und genaue Pässe und gute Spielzüge der Ludwigsburgerinnen führte schließlich zu einem 1:3 Halbzeitstand. Auch nach der Halbzeitpause kamen die Karlsruhe nicht mehr richtig ins Spiel. Das starke Pressing des HCL führte zum 1:4. Kurz vor Ende des 3. Viertel trafen die Ludwigsburger dann durch einen Ecke das 1:5. Hervorheben muss man trotz des Spielstandes die starke Leistung der Karlsruher Torhüterin Jule. Das letzte Viertel starteten die Damen nochmal energischer und erzielten durch Thea den 2:5 Anschlusstreffer. Trotz besserer Leistung der Karlsruherinnen im letzten Viertel, nutzten die Ludwigsburgerinnen ihre Ecke zum 6:2 Spielstand. Kurz vor dem Anpfiff trafen die HCLer dann noch einen Doppelschlag zum 8:2 Endstand. Nächste Woche treffen die Damen zu Hause auf den TSV Ludwigsburg.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv