Souveräner Sieg der Damen gegen Tübingen

Am letzten Sonntag, dem 10.10.2021, fand das dritte Spiel der Saison, dieses Mal gegen die Damen des HC Tübingen, statt. Trainer Alex lieferte mit einer kurzen Videobesprechung vor dem Spiel eine 1A Vorbereitung. Motiviert und bereit, 3 Punkte in der Heimat zu behalten, starteten wir Damen ins Spiel. Direkt zu Beginn loteten wir unsere Chancen aus und konnten einige Angriffe auf das gegnerische Eckige starten. Im gegnerischen Kreis holten wir uns dann direkt eine Ecke – Schuss, aber leicht daneben, kein Problem für Franzi, die mit einem Nachschuss das 1. Tor im 1. Viertel einlochte. Dieses Mal waren wir direkt von Anfang an aufmerksam beim Spiel dabei und konnten so noch in den ersten 15 Minuten ein klares 2:0 (2x durch Franzi) holen. Die Erfolgswelle ging weiter und so pfiffen die Schiris den Schlägerwurf der Tübinger Damen zur Torverhinderung mit einem 7m für uns ab. Klara zappelte nicht lang und versenkte den Ball eiskalt im Tor – 3:0! Danach drückte Theresa ebenfalls noch den Ball ins Tor – 4:0. Im dritten Viertel waren wir kurz unaufmerksam, die Abwehr performte aber erfolgreich und spielte somit den Ball wieder Richtung Mittelfeld und Sturm. Kurzerhand schnappte sich Jasmin den Ball, dribbelte alle Gegnerinnen aus und schoss mit einer spektakulären 180 Grad Drehung das 5:0 durch die Beine der Tübinger Torfrau. Das 6:0 war nicht weit – grandiose Teamarbeit, gut kontaktet und rein damit! Die Fans eskalierten nun komplett! Kurz vor Schluss performte Nora, die das Spiel beendete, wie wir es begonnen hatten – mit einem schnellen Eckennachschuss links neben die Hüfte der gegnerischen Torhüterin – 7:0! Den letzten Heimspieltag auf dem Feld beendeten wir Damen damit super glücklich und schauen nun auf das letzte Spiel der diesjährigen Feldsaison, welches wir am übernächsten Samstag, 23.10.21 gegen den TSV Ludwigsburg spielen werden.





Empfohlene Einträge