Die Punktejagd ist eröffnet

08.12.2019

Wie letzte Woche versprochen starten die 1.Damen im zweiten Heimspiel der Saison in eine rasante Aufholjagd gegen den Tabellenersten Rohrbach. Die Ansage der Trainer war klar: nach dem ernüchternden ersten Heimspiel letzte Woche wollen wir nun vor allem ruhig spielen. Ein tiefer Fünferwürfel und Konter sind die Zauberworte der kurzen Ansprache. 

 

Und genau so startet das Spiel am Samstag in der Dragonerhalle. Der Fünferwürfel steht wie im Lehrbuch und wir halten die komplette Halbzeit lang dank grandioser Torwartleistung (und dem Pfosten) hinten die 0. Und vorne sind wir am Drücker, haben viele Chancen und können die Murmel einfach nicht über die Linie schieben. So steht es nach vorzeigbaren 30 Minuten vor einigen Zuschauern dann zum Pausenpfiff 0:0. 

 

In die zweite Halbzeit beginnen die Damen nach weiteren Ansprachen der beiden Trainer hoch motiviert. Schon nach wenigen Minuten fällt das erste Tor. Das Tor fällt für uns, daheim, gegen den Tabellenersten - WOW! Mit wunderschönen Passkombinationen umspielen die KTV-Damen die eigentlich stocksicheren Rohrbacherinnen und schießen promt das zweite Tor. Einige Ecken und einen 7m später steht es 3:0 für Karlsruhe. 12 Minuten vor Ende dann die Reaktion aus Rohrbach: Auszeit und viel Druck. Die KTV-Damen werden nervös und schnell fällt das erste Gegentor. Doch dann können wir uns fangen, stehen tief, spielen ruhig. Nach hart umkämpften 60 Minuten heißt es verdient 3:1 für Karlsruhe. 

 

 

Damit klettern wir auf Tabellenplatz vier und freuen und schon auf das Spiel am nächsten Samstag: 17:30 Uhr in der Dragonerhalle gegen den HC Heidelberg. Seid dabei, wenn die Punktejagd der 1. Damen in die nächste Runde geht! 

 

Es spielten: Maren, Steffi, Lena, Anne, Vici, Kim, Jule, Jolin (1), Klara (1), Julia D.(1), Julia H., Katrin

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

JÜT 2019

January 15, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge