Damen holen ersten Punkt in der neuen Liga

03.12.2019

In aller Frühe hieß es am Sonntag, den 24.11. für KTV 1 Abfahrt nach Tübingen. Nach einer kurzen Taktikbesprechung durch unsere zwei Coaches ging unser Spiel gegen den HC pünktlich um 11 Uhr los. In den ersten fünf Minuten waren wir leider alle noch im Halbschlaf und konnten somit das 0:1 nicht verhindern. Dieser Rückstand hat uns allerdings schnell wachgerüttelt, die Taktik wurde umgestellt und Sophia holte den Ausgleich mit einem Eckentor. Tübingen traf erneut, weshalb wir uns mit einem Rückstand von 1:2 in die Halbzeitpause verabschieden mussten.

Keine drei Minuten nach dem Seitenwechsel brachte uns Julia H. mit dem 2:2 wieder ins Spiel. Doch leider machten es uns die Gegner heute nicht einfach. Wir lagen wieder im Rückstand. Durch Klara war jedoch auch dieses Mal ein Ausgleich möglich. Kurz vor Abpfiff ging es dann noch einmal heiß her. Tübingen ging zwei Minuten vor Ende mit einem weiteren Tor in Führung. Aber wir gaben nicht auf und holten uns die Schlussecke, die Marta nach langem Hin-und Her der Schiedsrichter in einen Treffer verwandelte. So endete diese nervenaufreibende Partie mit einem 4:4. Wir haben gut gekämpft und das Spiel bis auf ein paar Anfangsschwierigkeiten oft dominiert und konnten deshalb mit einem mehr als verdienten Punkt zurück nach Karlsruhe fahren.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

JÜT 2019

January 15, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge