"5:0 Auswärtssieg, überragender Hinrundenabschluss" - Zitat Trainer

17.10.2019

Das Fazit aus 5 Spielen der Hinrunde lautet: 10 Punkte, ein Torverhältnis von 13:2 und sicher unter den Top 3 der Tabelle.

 

In Heidelberg starten wir voller Tatendrang mit leichten Schwächen durch O-Phase, Krankheiten und co. Das erste Viertel dominieren wir bereits und Heidelberg, diesmal mit Torwart, hat nur die Chance auf unsere Spielzüge zu reagieren und sich um unsere Taktik herum zu formen. Torlos gehen wir in die kurze Pause.

Im zweiten Viertel treffen Eva (mit der hohen Rückhand) und Kim zur 2:0 Führung. Marta versucht ebenfalls ihr Glück, scheitert leider an der niedrig hängenden Latte der Gegner: Lieber HCH, entschuldigt die neue Delle in eurem Tor!

Nach dem Seitenwechsel erhöhen trotz kurzzeitig fehlender Konzentration auf der blau-gelben Seite Jenny, Annina und Nora auf den Endstand 5:0.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei Jan, unserem Trainer, für die Geduld mit uns, der Passion und deinem Engagement bedanken. Wie oft hast du Termine umgelegt, bist im Morgengrauen aus dem Urlaub zurück, um mit uns beim Spiel zu sein? Wie oft hast du wohl "linke Schulter", "Ich gewinne lieber als zu Verlieren" oder "Leistungspyramide" gesagt. 

Lieber Jan, danke für alles! Du hinterlässt eine große Lücke und ohne dich wären wir nicht an der Tabellenspitze auf dem Feld und Neuaufsteiger in der Halle. 

 

Es spielten: Maren, Rita, Lena, Sophia, Hanna, Jule, Kim (1), Marta, Nora (1), Annina (1), Caro, Jolin, Eva (1), Julia, Jenny (1)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

JÜT 2019

January 15, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge

September 29, 2019