Arbeitssieg der Damen in Freiburg

14.05.2019

 

 

Nachdem sich beim ersten Feldspiel des Jahres die neu zusammengesetzte Damenmannschaft gegen den Tabellenführer TSV Mannheim noch einspielen musste (1:2 Niederlage), waren wir hoch motiviert am Sonntag in Freiburg die drei Punkte zu holen.

 

Das Wetter konnte sich zunächst noch nicht ganz entscheiden, letztendlich überwog aber der Sonnenschein.

Zu Beginn des Spieles starteten wir etwas unkonzentriert, sodass Freiburg viel Platz zum Aufbau gelassen wurde und sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel entwickelte. In der zehnten Minute wurde die von Jan angesagte Taktik dann gut umgesetzt und der Ball konnte im letzten Viertel erobert werden. Daraufhin verwandelte Rita mit einem Traumtor zum 1:0 für Karlsruhe (zudem ihr erstes Tor für den KTV - Herzlichen Glückwunsch!). Nachfolgend dominierten wir das Spiel, allerdings nicht konsequent genug, so ging es mit dem 1:0 in die Pause.

 

Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich. Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, dennoch scheiterte der Aufbau oft an Fehlpässen. Immer öfter gelangten wir in den Freiburger Schusskreis, doch der Ball wollte nicht im Tor landen. Einige Bälle rollten knapp am Tor vorbei oder wurden von der Freiburger Torhüterin gehalten. Auch eine kurze Ecke konnte uns nicht zum Tor verhelfen. Allerdings stand auch unsere Abwehr sicher, sodass wir die Gegenrinnen vom eigenen Tor fernhalten konnten. So endete das klar dominierte Spiel nur mit 1:0 für uns.

 

Wir sind froh die drei Punkte aus Freiburg mitgenommen zu haben, nehmen uns aber vor uns weiter zu steigern und bei unserem nächsten Spiel am 19.Mai zuhause in Karlsruhe konzentrierter und sicherer auf dem Platz zu stehen.

 

Es spielten: Katrin, Maren, Julia, Nina, Ricarda, Sophia, Rita (1), Lara, Kim, Annina, Rebekka, Anke, Lena, Anne, Marie, Klara

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

JÜT 2019

January 15, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge