KTV2-Spieltag in Villingen

 

Frisch und gut gelaunt, trotz des kaltnassen Wetters, fuhren die KTV2 Damen am 13.01. nach Villingen im verschneiten Schwarzwald.

Der erste Gegner des Tages war Heilbronn gegen die wir konzentriert und ruhig unsere neue Taktik ausprobieren konnten. Mit gutem Aufbau und Kombination über beide Seiten schafften wir es oft in den gegnerischen Kreis, aber leider vergaben wir vor dem Tor zu viele hochkarätige Chancen, sodass das Spiel 0:0 zu Ende ging. Dank Eva, die unsere Kiste hinten mit richtig guten Leistungen sauber hielt, haben wir zum Glück noch den Punkt mit nach Hause genommen.

Ins zweite Spiel starteten wir gegen die Ulmer Mädels zunächst wieder defensiv souverän und kamen auch dieses Mal zu unseren Chancen. Die technisch besseren Ulmerinnen erzielten leider trotzdem bereits in der ersten Halbzeit drei Tore.
Auch in der zweiten Halbzeit ergaben sich durch kurze Ecken Torchancen, leider ohne Treffer. Die Ulmerinnen jedoch konterten uns weitere 4 Male aus, wodurch am Ende 0:7 auf der Anzeige stand.
Sehr schade, denn durch diese letzte Halbzeit rückten die anderen, sauber gespielten anderen drei Halbzeiten des Tages in den Hintergrund. Alles in allem können wir aber durchaus stolz auf unsere Spielleistung an diesem 2. Spieltag sein und das in den nächsten Spieltag mitnehmen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

JÜT 2019

January 15, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge