Damen mit erster Niederlage in Mannheim

16.10.2018

 

 

Vergangen Samstag spielten die KTV Damen auswärts bei der zweiten Mannschaft des Feudenheimer HC.

Nach den ersten drei Saisonspielen, bei denen die Karlsruherinnen keine Punkte verschenkten, galt es auch in diesem Spiel klar zu dominieren und einen weiteren Sieg auf das Punktekonto zu verbuchen.

Kurz nach Spielbeginn stand fest, dass dies nicht so einfach für den KTV werden würde. Die spielerfahrenen Feudenheimer dominierten klar das Spiel, dank einer souveränen Defensivarbeit der Karlsruher konnte keine Chance genutzt werden um den Spielstand von 0:0 zu ändern. Erst kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Feudenheimern eine Überzahlsituation auszunutzen und mit einem Tor in Führung zu gehen.

Nach einer schnellen Taktikänderung, angesagt vom Trainerduo Dieterle und Haase, verlief die zweite Halbzeit aus KTV Sicht deutlich besser – das Spiel wurde nun von beiden Mannschaften bestimmt. Die Feudenheimer spielten allerdings deutlich besser Chancen raus, scheiterten jedoch mehrmals an der KTV Torfrau. Kurz vor Spielende wurde den Gastgeberinnen eine Strafecke zugesprochen, mit welcher sie den Spielstand auf 2:0 erhöhten.

 

Nun gilt es im letzten Heimspiel der Hinrunde weitere wichtige Punkte gegen Heidelberg zu sichern. Wir freuen uns über Zuschauer!

Wann? nächsten Samstag (20.10.) um 11 Uhr

Wo? KTV Hockey-Platz

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

JÜT 2019

January 15, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge