Damen sichern sich den Klassenerhalt

30.06.2018

 

Am Samstag, den 30.06. stand für die KTV-Damen der vorletzte Spieltag der 1. Verbandsliga Baden-Württemberg an. Nach einem kurzen Fotoshooting, um unser offizielles Mannschaftsfoto zu aktualisieren, ging es direkt zum Aufwärmen, damit auch die letzte Müdigkeit aus den Köpfen getrieben wurde.

 

Das Ziel des heutigen Tages war klar: Sollten wir gewinnen, würde der Verbleib in der 1. Verbandsliga feststehen, bei einer Niederlage jedoch würde der Bietigheimer HTC 2, dann punktgleich mit einem besseren Torverhältnis,  an uns vorbeiziehen. Im Abstiegsrennen wäre dann noch alles offen, weil der Verband noch nicht entschieden hat, ob es neben dem TSV Mannheim noch einen zweiten Absteiger geben wird.

 

Das Spiel begann vielversprechend. Trotz glühender Hitze gelang es den Karlsruher Damen das Spiel in Ruhe aufzubauen und den Ball über mehrere Stationen kontrolliert nach vorne zu spielen. Anders als zuletzt konnte dadurch an Kräften gespart werden und auch Jan an der Trainerbank konnte seinen Puls schonen. In der 11.Minute ergab sich bereits eine erste Ecke für den KTV, die aber leider nicht verwertet werden konnte. Zwar war Karlsruhe weitestgehend die spielbestimmende Mannschaft, dennoch kamen die Bietigheimer Mädels mehrmals gefährlich in den Schusskreis. Trotz kämpferischem Einsatz ergab sich aber keine eindeutige Torchance auf beiden Seiten und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

 

 

Auch in der zweiten Hälfte zeichneten sich die Karlsruher Damen durch ihre kämpferische Leistung aus und kamen etwas häufiger gefährlich in den Schusskreis des BHTCs. Aus einem Gedränge ergab sich ein halbhoher Torschuss, der von einer Bietigheimerin auf der Linie nur noch mit dem Schienbeinschoner gestoppt werden konnte. Der daraus resultierende Siebenmeter wurde souverän von Milena zum 1:0 verwandelt und so lag der KTV endlich verdient in Führung. Das Spielgeschehen wurde in den darauffolgenden Minuten etwas fahrig, es ergaben sich mehrere unnötige Ballverluste und kurze Unterbrechungen durch Körpereinsatz und "verlorengegangene Schläger". Doch die souveränen Schiedsrichter und die ermattende Hitze schafften es die Gemüter zu beruhigen. Die Bietigheimerinnen drängten auf den Ausgleich und die KTV Mädels hatten teilweise Probleme nach hinten abzusichern. So kam der BHTC zwei Minuten vor Schluss noch zu einer Ecke, da eine Gegnerin im Kreis frei zum Schuss kommen konnte. Zum Glück wurde die Ecke verstoppt und so ergab sich sogar nochmals eine Kontersituation für den KTV. Letztendlich waren aber alle froh, als der langersehnte Schlusspfiff ertönte, der gleichbedeutend war mit dem Verbleib in der 1. Verbandsliga für die Saison 2018/19!

 

 

Ein großes Dankeschön an die Fans am Spielfeldrand, die zu unserem letzten Heimspiel gekommen sind und uns angefeuert haben!

Jetzt gilt es nächste Woche gegen den TSV Mannheim, die Saison gebührend abzuschließen, bevor es in die verdiente Sommerpause geht...

 

 

Es spielten: Maren, Johanna, Charlotte, Toni, Julia, Nora, Melli, Kim, Caro, Klara, Eva, Milena (1), Laura, Vici, Steffi, Annina

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

JÜT 2019

January 15, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge